Klaus Mages

Klaus Mages

Schlagzeug, Perkussion, Vocal, Bass-Pedal, Singende Säge, Komposition



Klaus Mages

Foto: Frank Domahs

"Geprägt durch eine humanistische altsprachlich philosophische Schulerziehung am Melanchthon Gymnasium in Nürnberg fühle ich mich einer humanistischen Grundhaltung verpflichtet. Die Neugier auf und die Erfahrung mit vielen verschiedenen Kulturen dieses Planeten haben mich zu vielen Fusionsexperimenten veranlasst. Ein buntes Mosaik formt das cerebrale Wirken und lässt es, wo immer möglich, zu kreativen Ergebnissen kommen. Die Kultur Neues, Fremdes, Aufregendes anzunehmen und es respektvoll zu einer eigenen Melange zu formen bedeutet „a never ending story“. Dabei darf man nie vergessen, welch Geistes Kind man ist."

Klaus Mages

Foto: Frank Domahs

"Kulturelle Neugier für mich bedeutet auch dem Humor nicht aus dem Weg zu gehen. Im Zuge des Reiferwerdens schmeckt nicht nur der Käse besser, auch der Humor reift, wird waghalsiger und spontaner. Er schmunzelt über die eigene Person."

Klaus Mages

Foto: Horst P.Engels (Blade Fotografie)

"Mein musikalischer Ansatz ist stets mit einem jazzigen Approach verbunden, seien die Projekte aus dem Pop, Rock, Folk, der Weltmusik, Kommerz oder Avantgarde. Das Jazzige macht die Musik etwas flockiger, hipper und elaborierter."


Telefon
+49 (0) 221-20472230
Impressum
Kontakt